Quartierplätze als öffentliche Aufenthaltsräume

Sei es mit Wasserelement, mit Kiesbelag oder grosszügiger Rasenfläche – alle Quartierplätze dienen als öffentliche Aufenthaltsflächen.

Sie bieten Raum für Aktivitäten und Events. Die drei Quartierplätze haben einen direkten Bezug zu den erhaltenswerten Industriehallen. Der Eichenplatz mit Kiesbelag ist der Quartierplatz für Boulespiele oder den Flohmarkt. Das Kronendach aus Eichen bietet Schatten und schafft ein angenehmes Klima. Die Platanenwiese mit ihrem Baumrahmen und der offenen Mitte ist die Grünfläche und der Treffpunkt des Quartiers für Spiel und Sport. Auf den Quartierplätzen kann das Regenwasser versickern, ohne die Kanalisation zu belasten. Die Quartierplätze werden als Unikate behandelt und erhalten deshalb jeweils eine individuelle Gestalt.